mini 12 – Integrativer Segelverein

Behinderte segeln
In Österreich ist seit einigen Jahren ein Segelverein aktiv und erfolgreich, der auf den Segelsport mit Behinderten spezialisiert ist: Der „mini 12 – Integrative Segelverein“ in Wien.
Mit uns segeln Körperbehinderte: Paraplegiker, Tetraplegiker, Amputierte, Cerebralparetiker, Blinde, Gehörgeschädigte und – mit besonderer Begeisterung – Mentalbehinderte. Gesegelt wir mit „mini 12“, dem kleinsten Einpersonen-Kileboot der Welt, mit hoher Sicherheit und mit ausgezeichneten Segeleigenschaften, das seine hervorragende Eignung für den Behinderten-Segelsport schon oft bewiesen hat. Und Fortgeschrittene segeln den Mini12 – racer – gleiches Grundkonzept, aber länger, mehr Segelfläche – super für Behinderte und Nichtbehinderte ! Der Behinderte sitzt allein im seinem Boot und steuert sein Boot selbst. Das bedeutet einen Schub an Selbstvertrauen und Motivation und große Freude. Gesegelt wird in der Gruppe, mit intensiver Betreuung durch unsere erfahrenen Trainer. Unsere behinderten Freunde lernen sehr rasch und sind mit großer Begeisterung bei der Sache. Für Regatten wurden eigene Regeln erarbeitet: die Team Race Rule, die auch international Beachtung finden. Dabei bilden der Behinderte und sein Partner, jeder in seinem „mini 12“ ein Team und segeln gegen gleiche Teams, wobei das langsamere Boot gewertet wird. Wir freuen uns mit unseren behinderten Freunden über Ihre Leistungen. Wir freuen uns über neue Interessenten für den schönen Segelsport und neue Freunde und ambitionierte, ehrenamtliche Helfer sind immer willkommen. Und ganz besonders begrüßen wir dringend benötigte Förderer und Sponsoren!

Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.
Walter Pavlis
Generalsekretär „mini 12 – Integrativer Segelverein“
In der Schlipfing 17 
A-4813 Altmünster am Traunsee
Tel & Fax: 0043-(0)7612-73281

 
Sie sind hier: Soziales Engagement | mini 12 – Integrativer Segelverein
Deutsch
English
Français