Allgemeine Infos zu den Kanaren

Autor: D. Chrimpakis

EINREISE-, ZOLL- UND DEVISENBESTIMMUNGEN
Gültiger Reisepass oder Personalausweis für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten 

SPRACHE
Spanisch mit den Varianten Galicisch, Katalanisch und Baskisch in Touristengebieten, teilweise Englisch und Deutsch

DAS REVIER 
Die Kanarische Inseln, eines der klassischen Winter – Urlaubsreviere der Deutschen, fristen in Sachen Charter immer noch ein relatives Schattendasein – vollkommen zu Unrecht. Die sieben Inseln sind enorm abwechslungs- und facettenreich: Hafenstädte mit dem Charme der Kolonialzeit, tiefe Schluchten in dschungelartigen Lorbeer- und Farn- Urwald und steile Gebirgszüge auf den Vulkaninseln La Palma, Gomera und Teneriffa. Im Gegensatz dazu die karge Vulkaninsel Lanzarote, die Strände Fuerteventuras und die pulsierenden Touristenzentren auf Gran Canaria oder Teneriffa. Dazu kommt die Herausforderung, in einem echten Passatrevier zu segeln. Doch dessen Eigenarten sind wohl zugleich der Grund, warum sich viele Crews nicht hierher trauen (s. u.). Der Reiz der Kanaren liegt darin, nach einer Überfahrt eine neue Insel zu erkunden_ Tagestouren durch das bergige Hinterland, Wandern durch tiefe Canyons (Barrancas), einmalige Landschaften erleben mit zuweilen drei, vier Klima- und Vegetationszonen. Ein weiterer Vorteil des Reviers ist die gute, preisgünstige Fluganbindung (ca. 4,5 Stunden).

WIND UND WETTER
Steter Nordost- Passat macht die Kanaren zum Ganzjahresrevier. Der Wind wird an einigen Kaps und Düsen heftig verstärkt, der Seegang ist entsprechend. In Lee der Inseln teilweise Flaute.

HÄFEN UND ANKERPLÄTZE  
Einige Marinas, sonst Liegeplätze in Fischer- und Fährhäfen. Gute Versorgung in den Yachthäfen, deutsches Preisniveau. Wenige gute Ankerplätze, oft mit Atlantikschwell.  

NAVIGATION UND SEEMANNSCHAFT
Der Atlantik kann manchmal ruppig sein, besonders an den Kaps, und die Entfernungen zwischen den Inseln sind recht groß (Tagestörns).

TÖRNTIPPS
Stadtbummel durch St. Cruz auf Palma, mit dem Leihwagen auf den Vulkan. Dünenlandschaften im Süden Gran Canarias und Fuerteventuras, Lanzarotes Vulkanlandschaft im Süden. Wandertour auf Gomera durch das Valle Gran Rey. Yachthafen von Mogan.

 
Sie sind hier: Revierinfos | Atlantik | Kanaren
Deutsch
English
Français